Gesetzeslücken Justizminister Maas plant Verschärfungen im Sexualstrafrecht

Justizminister Heiko Maas will Lücken im Sexualstrafrecht schließen und in Zukunft die sexuelle Selbstbestimmung insbesondere von Frauen stärken. Ein entsprechender Gesetzentwurf ist bereits in Planung.
Justizminister Maas: Jede nicht einverständliche, sexuell bestimmte Handlung bestrafen

Justizminister Maas: Jede nicht einverständliche, sexuell bestimmte Handlung bestrafen

Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
ala/dpa/AFP