Prozess in Karlsruhe Justizopfer Harry Wörz will mehr Entschädigung vom Staat

Harry Wörz hat das Land Baden-Württemberg verklagt - weil er jahrelang unschuldig im Gefängnis saß. Nun hat vor dem Landgericht Karlsruhe der Prozess um Entschädigung begonnen. Wörz hält die bislang gezahlte Summe für zu gering.
Justizopfer Harry Wörz (2013): Entschädigungsklage in Karlsruhe

Justizopfer Harry Wörz (2013): Entschädigungsklage in Karlsruhe

Foto: Uli Deck/ dpa
ulz/dpa