Fotostrecke

Tödliche Schüsse auf Dieb: Der zweifelhafte Held von Nizza

Foto: JEAN CHRISTOPHE MAGNENET/ AFP

Tödliche Schüsse auf Schmuckdieb "Hier kam etwas Unheilvolles in Gang"

In Nizza erschießt Juwelier Stéphan Turk einen Räuber, nach Notwehr sieht es nicht aus. Die Folge: Tausende demonstrieren für ihn und mehr als 1,5 Millionen Menschen solidarisieren sich mit ihm auf einer Facebook-Seite. Die Polizei fürchtet nun, andere Geschäftsleute könnten sich inspiriert fühlen.
Von Annika Joeres
Mehr lesen über Verwandte Artikel