Vorwurf des Drogen- und Handyschmuggels Vier JVA-Beamte in Niedersachsen suspendiert

Mithilfe von vier Justizbeamten sollen Drogen und Mobiltelefone in ein Gefängnis in Niedersachsen geschmuggelt worden sein. Gegen 21 Insassen und sechs weitere Personen wird wegen mutmaßlicher Bestechung ermittelt.
Justizbeamter steht neben Zellen der Justizvollzugsanstalt Sehnde: Vier Mitarbeiter wurden wegen des Vorwurfs des Drogen- und Handyschmuggels suspendiert

Justizbeamter steht neben Zellen der Justizvollzugsanstalt Sehnde: Vier Mitarbeiter wurden wegen des Vorwurfs des Drogen- und Handyschmuggels suspendiert

Julian Stratenschulte/dpa
cop/dpa
Mehr lesen über