Pfeil nach rechts

Vorwurf des sexuellen Übergriffs Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Kai Diekmann ein

Eine Mitarbeiterin des Springer-Verlags warf Kai Diekmann sexuelle Belästigung vor. Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat jedoch keinen hinreichenden Verdacht für eine Straftat gefunden.
Kai Diekmann

Kai Diekmann

imago/ Tom Maelsa
hut
Mehr lesen über
Verwandte Artikel