Kinderporno-Verdacht Katholischer Verbandschef tritt zurück

Die katholische Kirche hat offenbar ihren nächsten großen Skandal: Nach Ermittlungen wegen des Besitzes von Kinderpornografie gibt Georg Hupfauer, der Bundesvorsitzende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung, sein Amt auf. Er räumte bereits ein, entsprechende Internetseiten besucht zu haben.
Ehemaliger KAB-Chef Hupfauer: "Nach Herrn Edathy bin ich ab heute der zweitbekannteste Mann Deutschlands"

Ehemaliger KAB-Chef Hupfauer: "Nach Herrn Edathy bin ich ab heute der zweitbekannteste Mann Deutschlands"

Matthias Rabbe/ dpa
jdl/rls/dpa
Mehr lesen über