Star-Regisseur in Nöten: "Free Polanski"
Foto: Frederick M. Brown/ Getty Images
Fotostrecke

Star-Regisseur in Nöten: "Free Polanski"

"Keine Vergewaltigung" Goldberg rechtfertigt TV-Beistand für Polanski

Hollywood protestiert gegen die Festnahme von Roman Polanski - doch die Solidarität von US-Schauspielerin Whoopi Goldberg ging nach hinten los: In ihrer Talkshow sagte sie, der Missbrauch von Polanskis Opfer sei keine "richtige Vergewaltigung" gewesen. Jetzt steht Goldberg selbst unter Beschuss.

Whoopi Goldbergs Erklärung im Wortlaut (engl)

amz