SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

08. Juli 2016, 12:50 Uhr

Kiel

Attacke auf Muslimin in Kiel - Verdächtiger vorläufig in Psychiatrie

Ein 55 Jahre alter Mann soll in Kiel auf offener Straße eine Frau attackiert haben - weil sie ein Kopftuch trug. Nun ist der Tatverdächtige in eine Psychiatrie eingewiesen worden.

Nach einem Überfall auf eine Muslimin mit Kopftuch in Kiel ist der Tatverdächtige in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen worden. Der Amtsarzt habe den Mann dort vorläufig untergebracht, sagte ein Sprecher der Kieler Staatsanwaltschaft.

Im Krankenhaus soll der 55 Jahre alte Asylbewerber aus Russland eingehend untersucht werden. Zuvor hatten die "Kieler Nachrichten" darüber berichtet.

"Gegenüber der Polizei hat der Mann die Tat bestritten", sagte der Sprecher. Der 55-Jährige soll am Samstag auf der Straße unvermittelt auf die Frau eingeschlagen haben, nachdem er "Scheiß Muslima" gebrüllt habe. Die türkischstämmige Deutsche war mit Prellungen und einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus gekommen.

msc/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung