Besitz von Kinderpornografie Erneut BKA-Mitarbeiter unter Verdacht

Wieder steht ein BKA-Mitarbeiter im Verdacht, kinderpornografisches Material besessen zu haben. Erst im Frühjahr war ein anderer Fall bekannt geworden.
Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden: Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter

Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden: Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter

Foto: Fredrik Von Erichsen/ dpa
brk/dpa/AFP