Pfeil nach rechts

Kinderpornografie im Darknet Ermittler stoppen Missbrauchsplattform - mehr als 300 Festnahmen

Internationale Ermittler haben nach eigenen Angaben eine der größten Kinderpornografie-Plattformen im Darknet stillgelegt. Dem Betreiber kam man über Bitcoin-Zahlungen auf die Spur.
bbr/dpa/Reuters