Prozess in Augsburg Kinderarzt gesteht Missbrauch von 21 Jungen

Ein wegen schweren Missbrauchs angeklagter Kinderarzt hat vor dem Landgericht Augsburg gestanden, 21 Jungen ab fünf Jahren sexuell missbraucht zu haben. Die Taten hielt er in Bildern und Videos fest.
Angeklagter vor dem Landgericht Augsburg: Geständnis als "einziger Weg, mit meinen Taten umzugehen"

Angeklagter vor dem Landgericht Augsburg: Geständnis als "einziger Weg, mit meinen Taten umzugehen"

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/ dpa
ala/dpa/AFP
Mehr lesen über