Pfeil nach rechts

Mordprozess wegen Autorennen Mit Tempo 160 durchs Wohngebiet

Sie lieferten sich offenbar ein Rennen, am Ende war eine Frau tot: In Kleve stehen zwei Männer vor Gericht, die durch eine Wohnstraße gerast sein sollen. Einer der beiden ist wegen Mordes angeklagt.
Unglücksstelle in Moers: Wohl nur durch Zufall gab es nicht noch mehr Tote und Verletzte

Unglücksstelle in Moers: Wohl nur durch Zufall gab es nicht noch mehr Tote und Verletzte

-/ dpa
Angeklagter vor dem Landgericht Kleve: Angeblich glaubte er, "dass alles gut gehen würde"

Angeklagter vor dem Landgericht Kleve: Angeblich glaubte er, "dass alles gut gehen würde"

SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX
Eine Fußgängerin blieb wohl nur deshalb unverletzt, weil sie sich im richtigen Moment zu ihrem Hund herunterbeugte.
mxw/dpa
Mehr lesen über