kurz & krass Kölner Rentner locken Trickbetrüger in eine Falle


Ein Rentnerehepaar hat in Köln zwei Trickbetrüger überlistet, die sich als Polizisten ausgaben. Sie hatten es am Telefon auf die Ersparnisse der Senioren abgesehen.

Das Ehepaar habe den Betrugsversuch aber durchschaut, teilte die Polizei mit. Während die 78-jährige Ehefrau zum Schein auf die Forderungen des Anrufers einging, alarmierte ihr 80-jähriger Mann vom Telefon einer Nachbarin aus die Polizei.

"Umgehend unterstützten nun echte Polizisten die beiden Rentner", teilten die Beamten mit. Der 80-Jährige machte sich zweimal auf den Weg zur Bank, um scheinbar Bargeld abzuheben. Währenddessen führte seine Ehefrau weitere Telefonate mit den falschen Polizisten.

Bei der schließlich vereinbarten Geldübergabe griff die echte Polizei dann zu. Die Beamten nahmen den 40-jährigen Geldabholer und seinen im Fluchtwagen wartenden Komplizen fest.

apr/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.