Dutzende Hunde und Katzen auf engstem Raum Kölner Behörden stoppen illegalen Tiertransporter aus Südeuropa

Die Käfige stapelten sich in drei Reihen übereinander, es roch nach Urin und mangelte an Futter: Die Behörden in Köln haben fast 60 Katzen und Hunde aus einem Transporter befreit – und Ermittlungen aufgenommen.
Hunde und Katzen auf engstem Raum: Illegaler Tiertransport

Hunde und Katzen auf engstem Raum: Illegaler Tiertransport

Foto: - / dpa
mxw/dpa/AFP