NSU-Prozess Auch deutsche Muslime fordern Platz im Saal

Der Streit über die Zugangsregeln beim bevorstehenden NSU-Prozess nimmt kein Ende: Jetzt fordert auch der Koordinierungsrat der Muslime in Deutschland  einen festen Sitzplatz im Gerichtssaal. Der Ratsvorsitzende Aiman Mazyek spricht von einer "Selbstverständlichkeit".
Saal des künftigen NSU-Prozesses: "Für einen Platz um 3 Uhr morgens campen"

Saal des künftigen NSU-Prozesses: "Für einen Platz um 3 Uhr morgens campen"

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS
rls/dpa