Kriegsverbrechen Ein SS-Killer genießt den Ruhestand

Im Zweiten Weltkrieg hat SS-Mann Heinrich Boere drei unschuldige Menschen ermordet. Die niederländische Justiz verurteilte ihn deshalb zu lebenslanger Haft. Doch jetzt hat ein deutsches Gericht entschieden, dass der 85-Jährige auf freiem Fuß bleiben darf.