Nach Messerattacke in Würzburg Kriminalbeamte fordern mehr psychiatrische Betreuung

Nach dem Angriff auf Passanten im bayerischen Würzburg trauert die Stadt um ihre Verstorbenen. Eine Polizeigewerkschaft wünscht sich für die Zukunft mehr Prävention – in Form psychologischer Hilfe.
Blumen und Kerzen am Tatort: Würzburg in Trauer

Blumen und Kerzen am Tatort: Würzburg in Trauer

Foto: ARMANDO BABANI / AFP
rai/AFP