Oskar Gröning im Auschwitz-Prozess "In einem Konzentrationslager ist das nun mal so"

Im Auschwitz-Prozess legt Oskar Gröning weiter unumwunden Zeugnis ab über die Verbrechen des NS-Regimes. Das Zuhören wird mit jedem Satz unerträglicher. Eine Holocaust-Überlebende berichtet, warum sie den Nazis dennoch vergeben hat.
Oskar Gröning vor Gericht (Dienstag): Angeklagt wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen

Oskar Gröning vor Gericht (Dienstag): Angeklagt wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen

Foto: Pool/ Getty Images
Auschwitz-Überlebende Eva Kor: Vergebung als Akt der Selbstbefreiung

Auschwitz-Überlebende Eva Kor: Vergebung als Akt der Selbstbefreiung

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa