Nebenkläger im Auschwitz-Prozess "Ich wusste, das ist das Ende meiner Familie"

Max Eisen hat Auschwitz überlebt, doch seine Familie wurde in dem Konzentrationslager getötet. Vor dem Landgericht Lüneburg sprach der 86-Jährige nun als Zeuge über die NS-Gräuel und die letzten Sekunden mit seinem Vater.
Auschwitz-Überlebender Max Eisen in Lüneburg: "Der Welt erzählen, was passiert ist"

Auschwitz-Überlebender Max Eisen in Lüneburg: "Der Welt erzählen, was passiert ist"

Foto: Julian Stratenschulte/ AP/dpa
Mehr zum Thema in unserem Multimediaspezial zum Kriegsende
aar/dpa