Freundin des getöteten US-Rappers Hussle "Ohne dich bin ich verloren"

Schauspielerin Lauren London verlor durch den Mord an Nipsey Hussle ihren Partner. Drei Tage nach den Schüssen auf den US-Rapper hat die 34-Jährige mit bewegenden Worten ihre Trauer ausgedrückt.

Nipsey Hussle und Lauren London bei einer Preisverleihung im Februar
GREGG DEGUIRE / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP

Nipsey Hussle und Lauren London bei einer Preisverleihung im Februar


Fünf Jahre waren Lauren London und Nipsey Hussle ein Paar - bis der US-Rapper am Sonntag vor seinem Modeladen im Süden von Los Angeles erschossen wurde. Die 34-jährige Schauspielerin hat ihre Gefühle über den Verlust nun auf Instagram ausgedrückt.

"Ich bin völlig verloren. Ich habe meinen besten Freund, mein Heiligtum, meinen Beschützer, meine Seele verloren", schrieb das Model. "Ohne dich bin ich verloren. Wir sind ohne dich verloren. Mir fehlen die Worte."

London und Hussle, mit bürgerlichem Namen Ermias Asghedom, haben einen gemeinsamen Sohn. Kross war im August 2016 zur Welt gekommen. Eine Tochter aus einer früheren Beziehung des Rappers sowie ein Junge aus der früheren Beziehung Londons zum Rapper Lil Wayne komplettieren CNN zufolge die Patchworkfamilie. Die Verbindung untereinander war demnach sehr eng.

Hommage an den getöteten Rapper Nipsey Hussle in Los Angeles
AP

Hommage an den getöteten Rapper Nipsey Hussle in Los Angeles

Die Polizei in Los Angeles nahm unterdessen einen Mann fest, der die tödlichen Schüsse auf den Musiker abgegeben haben soll. Der mutmaßliche Schütze und Hussle kannten sich laut Polizei. Den Schüssen sei ein Streit zwischen den beiden vorausgegangen. Der 29-Jährige soll vor dem Modeladen aber auch auf zwei weitere Menschen geschossen und sie verletzt haben.

Die Trauer über Hussles Tod ist vielerorts groß. Bei einer Gedenkveranstaltung für den Musiker wurden am Montagabend mehrere Menschen verletzt. In der Menge sei Panik ausgebrochen, weil offenbar Gerüchte über eine Schießerei die Runde machten. Mehrere Menschen wurden niedergetrampelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Isis & Osiris ��

Ein Beitrag geteilt von Nipsey Hussle (@nipseyhussle) am

Hussle stammte aus einer von Bandenkriminalität geprägten Gegend in Los Angeles. Seine Musikerkarriere startete er in der Untergrund-Hip-Hop-Szene. Lange Zeit war er kommerziell wenig erfolgreich. Sein erstes im Studioalbum "Victory Lap" brachte Hussle gleich eine Nominierung für einen Grammy als bestes Rap-Album ein. Er unterlag aber bei der Verleihung im Februar der Rapperin Cardi B.

apr



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.