Fotostrecke

Demonstration in Sanford: Tausende fordern "Gerechtigkeit für Trayvon"

Foto: MARIO TAMA/ AFP

Getöteter US-Teenager Erst schießen, dann fragen

Der Fall des erschossenen schwarzen US-Teenagers Trayvon Martin, 17, wird immer mehr zum Politikum. Tausende fordern die Festnahme des Todesschützen, Aktivisten rufen Präsident Obama zum Handeln auf. Die wahre Schuld aber liegt bei Amerikas "Notwehr-Gesetzen".