Angriff auf Polizisten in Leipzig Staatsanwaltschaft geht von "niederen Beweggründen" aus

Vier Männer sitzen nach Ausschreitungen in Leipzig-Connewitz in Haft. Ein Polizist ist weiter im Krankenhaus - unklar ist, wie schwer seine Verletzungen sind. Die Behörden ermitteln wegen versuchten Mordes.
Polizisten räumen in der Silvesternacht eine Kreuzung im Stadtteil Connewitz

Polizisten räumen in der Silvesternacht eine Kreuzung im Stadtteil Connewitz

DPA
bbr/AFP/dpa