Tödlicher Unfall Geisterfahrer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Auf der Flucht vor der Polizei geriet ein Freigänger als Geisterfahrer in den Gegenverkehr - eine junge Frau starb. Das Landgericht Limburg wertet die Tat als Mord. Es sieht aber auch eine Mitschuld bei Justiz und Polizei.
Bundesstraße 49 bei Limburg (Archiv): Tödlicher Geisterfahrer-Unfall

Bundesstraße 49 bei Limburg (Archiv): Tödlicher Geisterfahrer-Unfall

Foto: Klaus-Dieter H‰ring/ dpa
wit/dpa