Prozess Die Abgründe auf der Kinderporno-Plattform "Elysium"

Auf der Kinderporno-Plattform "Elysium" waren 111.000 Nutzer registriert. Nun stehen die mutmaßlichen Hintermänner vor Gericht. Der Prozess bietet Einblick in Abgründe des Missbrauchs - und eine erschreckend vernetzte Szene.
Angeklagte mit Anwälten im Landgericht Limburg

Angeklagte mit Anwälten im Landgericht Limburg

Foto: Thomas Frey/ dpa
Screenshot eines "Elysium"-Chatprotokolls

Screenshot eines "Elysium"-Chatprotokolls

Foto: DPA
SPIEGEL TV