Lohfelden bei Kassel Polizei schießt auf Mann und verletzt ihn schwer

Ein Mann hat im hessischen Lohfelden offenbar mehrere Schüsse abgegeben. Als Polizisten eintrafen, setzten sie ihre Dienstwaffen ein - der Mann wurde dabei schwer verletzt.


In Hessen haben Polizisten auf einen Mann geschossen, der zuvor selbst mehrere Schüsse abgegeben haben soll. Der Mann sei dabei am Dienstagabend schwer verletzt worden, teilte das Polizeipräsidium Nordhessen mit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Den Angaben zufolge hatte eine Anwohnerin in Lohfelden bei Kassel gegen 18 Uhr die Polizei alarmiert, weil vom Balkon einer Wohnung Schüsse abgefeuert worden seien. "Die sofort zum Tatort entsandten Beamten des Polizeipräsidiums trafen den Mann an und mussten Gebrauch von der Dienstwaffe machen", heißt es in der Mitteilung.

Weitere Angaben zum Hergang machte die Polizei bisher nicht. Das hessische Landeskriminalamt übernahm - wie in solchen Fällen üblich - die Ermittlungen zum Schusswaffeneinsatz der Polizisten.

aar/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.