Urteil in Lübeck Mann erschießt Einbrecher – sieben Jahre Haft

Ein pensionierter Berufssoldat feuerte in Lübeck auf einen flüchtenden Einbrecher und tötete ihn mit drei Schüssen. Nun ist er zu sieben Jahren Haft verurteilt worden, der Richter spricht von Selbstjustiz.
Landgericht Lübeck: Der Angeklagte spricht mit seinem Verteidiger

Landgericht Lübeck: Der Angeklagte spricht mit seinem Verteidiger

Foto: Markus Scholz / dpa
col/dpa
Mehr lesen über