Niedersachsen 48-Jähriger nach Ermittlungen zu Lügder Missbrauchsfall angeklagt

Ein weiterer Bekannter des mutmaßlichen Haupttäters im Kindesmissbrauchsfall von Lügde muss sich vor Gericht verantworten. Es geht um Taten an sieben Kindern und Jugendlichen.
Von der Polizei abgesperrtes Gebäude auf dem Campingplatz Eichwald (Archivfoto): Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen weiteren Verdächtigen im Missbrauchsfall von Lügde erhoben

Von der Polizei abgesperrtes Gebäude auf dem Campingplatz Eichwald (Archivfoto): Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen weiteren Verdächtigen im Missbrauchsfall von Lügde erhoben

Foto: Guido Kirchner/ dpa
fek/dpa/AFP