Prozess in Lüneburg 19 Jahre alte Freundin erstochen – Angeklagter gesteht Tat

Sie stritten sich offenbar im Auto, dann griff er zum Messer: Ein 19-Jähriger hat vor Gericht gestanden, seine Freundin getötet zu haben. Offenbar wollte er die Trennung nicht akzeptieren.
Der Angeklagte (l.) legte vor Gericht ein Geständnis ab

Der Angeklagte (l.) legte vor Gericht ein Geständnis ab

Foto: Philipp Schulze / dpa
ptz/dpa