Attacke auf Polizisten in Meckelfeld 35-Jähriger in Berufungsverfahren freigesprochen

Aus Mangel an Beweisen ist in Lüneburg ein Mann im Fall eines zusammengeschlagenen Polizisten freigesprochen worden. Das Opfer leidet noch immer unter den Folgen des Angriffs.
Angeklagter G., Verteidiger Rauwald (Archiv)

Angeklagter G., Verteidiger Rauwald (Archiv)

Foto: Philipp Schulze/ picture alliance / Philipp Schulze/dpa
bbr