Madrider Terror-Prozess Verteidiger fordern Freisprüche

Gemeingefährlicher Terrorist oder einfacher Einwanderer? Im Mammutprozess um die Madrider Terroranschläge vom März 2004 hat die Verteidigung den Freispruch ihres Mandanten Rabei Osman al-Sayed gefordert. Der sei kein Extremist, sondern nur von der Polizei als solcher dargestellt worden.