Malaysia Baby an den Beinen herumgeschleudert - Paar festgenommen

In Malaysia wird gegen ein Touristenpaar ermittelt. Der Grund ist eine fragwürdige Straßenshow mit seinem Baby.


In Kuala Lumpur ist ein Paar festgenommen worden, weil der Mann bei einer Straßenaufführung sein Baby unter anderem an den Beinen in der Luft herumgeschleudert hatte. Das berichten mehrere Medien, darunter CNN und BBC.

Ein Video der Show war in den sozialen Medien veröffentlicht worden und hatte die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich gezogen. Es zeigt, wie der Mann den nur mit einer Windel bekleideten Säugling an den Beinen hält und ihn in die Luft schwingt. Um ihn herum stehen Zuschauer.

Bei den Eltern handelt es sich den Berichten zufolge um Touristen aus Russland. Die beiden seien am Montag während einer weiteren Vorführung festgenommen worden. Gegen die beiden Personen Ende 20 werde wegen des Vorwurfs der Kindesmisshandlung ermittelt, hieß es.

bbr



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.