Leiche angezündet Erneut Mord aus Schwulenhass in Russland

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen hat es im fernen Osten Russlands offenbar einen Mord aus Schwulenhass gegeben. Auf der Halbinsel Kamtschatka sollen drei Verdächtige den Vizechef eines Regionalflughafens getötet und die Leiche angezündet haben.
rls/dpa