Mannheim Betrunkener Gaffer schlägt Sanitäter ins Gesicht

In Mannheim hat ein 23 Jahre alter Gaffer nach einem Verkehrsunfall einen Sanitäter zunächst bepöbelt und anschließend geschlagen. Der alkoholisierte Mann wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.


Ein betrunkener Gaffer hat in Mannheim einen Sanitäter bepöbelt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, kam es zunächst zu einem kleineren Autounfall mit einem Verletzten. Kurz darauf fuhr ein Rettungswagen vor und blieb auf der Straße stehen.

Das schien einem 23 Jahre alten Schaulustigen nicht zu gefallen. Er beschimpfte einen Sanitäter und verlangte, den Rettungswagen wegzufahren. Der Mann habe sich nicht beruhigen lassen, hieß es weiter. Stattdessen schubste und schlug er den Sanitäter.

Auch als die Polizei eingriff, gab der alkoholisierte Gaffer nicht nach. Polizisten nahmen ihn schließlich mit auf die Wache, wo er sich beruhigte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Der Sanitäter wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Lesen Sie hier zum Thema die SPIEGEL-Titelgeschichte "Die enthemmte Gesellschaft".

bam/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.