Sachsen-Anhalt Siebenjähriger stürzt von Balkon in den Tod

Die Polizei geht von einem "dramatischen Unglücksfall" aus: In Merseburg ist ein kleiner Junge gestorben, nachdem er aus dem vierten Stock gestürzt war.


Ein kleiner Junge ist in Merseburg von einem Balkon im vierten Stock gestürzt und tödlich verunglückt. Der Siebenjährige war offensichtlich allein in der Wohnung, wie die Polizei in Halle mitteilte. "Das Kind starb trotz schnell eingeleiteter Reanimationsversuche", heißt es in der Polizeimeldung.

Wie es zu dem Unfall kam, werde derzeit ermittelt. Die Polizei geht derzeit von einem "dramatischen Unglücksfall" aus. Zuvor hatten die "Mitteldeutsche Zeitung" und der MDR Sachsen-Anhalt berichtet.

bam/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.