Nach Kritik von Menschenrechtlern Chef der mexikanischen Bundespolizei entlassen

Mexikos Polizeichef Enrique Galindo muss gehen. Menschenrechtler hatten zuvor schwere Vorwürfe erhoben: In seiner Amtszeit sollen Bundespolizisten Menschen "willkürlich hingerichtet" haben.
Mexikos Innenminister Chong

Mexikos Innenminister Chong

Foto: EDGARD GARRIDO/ REUTERS
aar/dpa/AFP
Mehr lesen über