Getöteter Schwarzer in Minnesota US-Polizistin verwechselte offenbar Taser mit Dienstpistole

Der erneute Tod eines Schwarzen bei einem Polizeieinsatz in Minnesota ist laut der Polizei auf einen versehentlichen Schuss zurückzuführen. Hunderte Menschen protestierten, Sportveranstaltungen wurden abgesagt.
Demonstranten versammeln sich um den Tatort, an dem am Vortag Daunte Wright erschossen wurde

Demonstranten versammeln sich um den Tatort, an dem am Vortag Daunte Wright erschossen wurde

Foto: KEREM YUCEL / AFP
Der Vorfall knapp ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis löste neue Proteste aus

Der Vorfall knapp ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis löste neue Proteste aus

Foto: KEREM YUCEL / AFP
kim/dpa/Reuters/AFP