Prozess um Missbrauch im Kloster Ettal Pater zu Bewährungsstrafe verurteilt

Die Fälle liegen lange zurück, doch erst jetzt stand ein Mönch des Klosters Ettal vor Gericht. Wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen wurde er zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt.
Der angeklagte Pater (r., Archiv): Bewährungsstrafe und Sexualtherapie

Der angeklagte Pater (r., Archiv): Bewährungsstrafe und Sexualtherapie

Foto: Andreas Gebert/ dpa
wit/dpa/AFP