Missbrauchsfall in Staufen Strafe für Bundeswehrsoldat reduziert

Das Landgericht Freiburg hat einen Bundeswehrsoldaten im Staufener Missbrauchsfall zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Strafe fiel damit sechs Monate kürzer aus als im ersten Prozess.
Angeklagter Knut S. (r., Archiv)

Angeklagter Knut S. (r., Archiv)

Foto: Patrick Seeger/ dpa

Hintergrund

wit/dpa