Missbrauchsfall in Münster Ermittler fassen weitere Tatverdächtige

Im Missbrauchsfall von Münster gibt es Hinweise auf ein siebtes Opfer. Die Zahl der Verdächtigen steigt auf über 20. Landesinnenminister Reul lobt die Fortschritte bei den Ermittlungen.
Tatort in einer Kleingartenkolonie am Stadtrand von Münster: mehr als 20 Verdächtige

Tatort in einer Kleingartenkolonie am Stadtrand von Münster: mehr als 20 Verdächtige

Foto: Marcel Kusch/ dpa
"Diese Netzwerke gibt es schon lange, diese Subkultur ist lange gewachsen"

NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU)

le/mxw/dpa