Misshandlungsverdacht Kleinkind mit Rotkohl erstickt

Ein 17 Monate alter Junge ist in Kaiserslautern zu Tode gequält worden. Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft stopften die Mutter und deren Lebensgefährten dem Kleinkind den Mund so mit Rotkohl voll, bis es keine Luft mehr bekam.