John Lennon Mörder scheitert zum neunten Mal mit Bewährungsgesuch

Der Mann, der den Beatle John Lennon erschossen hat, bleibt hinter Gittern. Zum neunten Mal bat er um eine Bewährungsstrafe, wieder ohne Erfolg. Die "ruhmsüchtige Art" der Tat überwiege die mögliche Reue, urteilte ein New Yorker Gericht.
John Lennon und Yoko Ono (1969)

John Lennon und Yoko Ono (1969)

Keystone Features/ Getty Images
mja/AP