Pfeil nach rechts
Verschwundener Junge: Der Fall Mirco
dapd

Fotostrecke

Verschwundener Junge: Der Fall Mirco

Mord an Mirco "Es geht um Macht und Lustgewinn"

Der Controller Olaf H. hat gestanden, den zehnjährigen Mirco getötet zu haben - angeblich, weil er Stress im Beruf hatte. Sein Chef habe ihn "zusammengefaltet", sagte er zur Begründung. Was trieb ihn wirklich zu der Tat, und wie konnte er seine Umgebung so lange täuschen?
Von Simone Utler
mit Material der dpa