Prozess im Fall Lübcke Schuss im Schutz der Kirmes

Auf Nachfrage der Richter hat der mutmaßliche Lübcke-Mörder Stephan Ernst seine Version der Tatnacht erneut verändert. Nun bekannte er: Der Schuss sei geplant gewesen - und die Tat lange vorbereitet.
Von Julia Jüttner, Frankfurt am Main
Angeklagter Ernst, Wachmann (Archiv): "Es ist so, wie Sie sagen"

Angeklagter Ernst, Wachmann (Archiv): "Es ist so, wie Sie sagen"

Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
Mehr lesen über