Mord in Flensburg Verdächtiger festgenommen

Im Fall des in Flensburg erschossen aufgefundenen Mannes hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er soll die Leiche des 50-Jährigen auf die Gleise des Bahnhofes gelegt haben.


Flensburg - Nach ersten Ermittlungen haben sich Opfer und Täter gekannt, teilte die Polizei mit. Weitere Angaben wurden nicht gemacht. Ein zunächst vermuteter Suizid des 50-jährigen Opfers hatte sich gestern als Gewaltverbrechen herausgestellt.

Zunächst waren die Ermittler von einem Selbstmord oder Unfall ausgegangen, weil die Leiche auf Gleisen des Bahnhofsgeländes gefunden wurde, nachdem sie ein Zug überrollt hatte. Sie sei aber in der Nacht zum Dienstag vermutlich bewusst dort abgelegt worden, um die Straftat zu verdecken, hieß es später.

jjc/AP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.