Mordfall Sonja Ady Die trügerische DNA-Spur des Michael B.

Genetischer Test überführt Mörder nach 21 Jahren: Es klang nach der klassischen Erfolgsgeschichte der DNA-Kriminalistik, als Ermittler 2008 den Durchbruch im Fall Sonja Ady verkündeten. Doch jetzt zeichnet sich ab, dass der Angeklagte womöglich freigesprochen wird - denn Erbgut-Spuren können in die Irre führen.
Sonja Ady: Mit diesem Foto fahndete die Polizei 1987 nach dem Täter

Sonja Ady: Mit diesem Foto fahndete die Polizei 1987 nach dem Täter

Foto: Polizei