Mordfall Ursula Herrmann Lebendig begraben in einer engen Kiste

Werner M. gilt als Tatverdächtiger in einem Verbrechen, das in die Kriminalgeschichte einging: Er soll 1981 die kleine Ursula Herrmann entführt und in einer Holzkiste vergraben haben. Sie erstickte. Indizien gibt es viele - wird trotzdem der Falsche vor Gericht stehen?

Der Fall Ursula Herrmann

Der Fall Ursula Herrmann