Mord an Kasseler Regierungspräsidenten Stephan Ernst gesteht im Prozess tödlichen Schuss auf Lübcke

Vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat der mutmaßliche Haupttäter ein Geständnis abgelegt. Er habe den tödlichen Schuss auf Walter Lübcke abgefeuert, ließ Stephan Ernst über seinen Anwalt erklären.
Hände von Stephan Ernst: "Was wir getan haben, war falsch", ließ er erklären

Hände von Stephan Ernst: "Was wir getan haben, war falsch", ließ er erklären

Foto: Kai Pfaffenbach/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

sen/AFP/dpa