Russland Fünfjährige allein in Messie-Wohnung gefunden

In Moskau ist ein Mädchen allein in einer völlig verwahrlosten Wohnung aufgefunden worden. Die Mutter wurde festgenommen.

Ermittlerfoto der Moskauer Wohnung, in der eine Fünfjährige gefunden wurde
AP/ The Investigative Committee of the Russian Federation

Ermittlerfoto der Moskauer Wohnung, in der eine Fünfjährige gefunden wurde


In Moskau ist ein fünfjähriges Mädchen in einer Wohnung voller Müll allein aufgefunden worden. Die Nachrichtenagentur Ria Nowosti zeigte ein Video der Behausung, deren Boden vollständig mit Abfall bedeckt ist. Der Polizei fiel es dem Sender Ren TV zufolge schwer, sich angesichts der Müllberge überhaupt Zugang zu verschaffen.

Nachbarn hatten sich über Schreie und Weinen in der Wohnung beschwert und die Polizei alarmiert. Den Beamten zufolge ist das Mädchen stark unterernährt, eine Halskette soll mit der Haut an ihrem Hals verwachsen sein, berichtete Ria Nowosti. Das Kind sei nicht altersgemäß entwickelt und kaum in der Lage zu kommunizieren, hieß es.

Die Mutter wurde wegen Mordversuchs festgenommen und von der Polizei vernommen. Sie soll ihr Kind mehrere Tage in der Wohnung eingesperrt haben, in der es weder Wasser noch Elektrizität gab.

Ersten Ermittlungen zufolge ist die 47-Jährige alleinerziehend. Sie sagte der Polizei, sie sei gezwungen gewesen, ihr Kind allein zu lassen, wenn sie arbeiten ging oder Besorgungen machte. Wegen Schulden und unbezahlter Rechnungen habe sie die Wohnung verkaufen und vorübergehend zu einem Bekannten ziehen wollen.

ala



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.