Mülheim an der Ruhr Mutmaßliche Vergewaltigung - Ausweisung der Verdächtigen nicht möglich

Die Stadt Mülheim hatte nach einem Vergewaltigungsfall erwogen, die Familien der Verdächtigen nach Bulgarien auszuweisen. Das ist nicht möglich - auch, weil ein Mann einen "druckfrischen Arbeitsvertrag" vorgelegt hat.
Fünf Kinder und Jugendliche sollen in diesem Waldstück in Mülheim an der Ruhr eine Frau vergewaltigt haben

Fünf Kinder und Jugendliche sollen in diesem Waldstück in Mülheim an der Ruhr eine Frau vergewaltigt haben

Foto: SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX
jpz/dpa