München Acht mutmaßliche Rechtsextremisten wegen illegalen Waffenhandels angeklagt

Die Generalstaatsanwaltschaft München will einen mutmaßlichen Waffenhändlerring vor Gericht stellen. Unter den Beschuldigten ist auch eine Frau, die für einen AfD-Abgeordneten gearbeitet haben soll.
Die Generalstaatsanwaltschaft München: Anklage gegen acht mutmaßliche Rechtsextreme wegen illegalem Waffenhandel erhoben

Die Generalstaatsanwaltschaft München: Anklage gegen acht mutmaßliche Rechtsextreme wegen illegalem Waffenhandel erhoben

Foto: Sachelle Babbar / picture alliance / ZUMAPRESS.com
has/dpa